Sonntag, Oktober 30, 2005

 

Weltklasse Turnereigniss

Heute nachmittag war ich (unter Drogen, Paracetamol genau gesagt) mit meiner gesamten Familie und einer Gruppe unseres hiesigen Turnvereins bei einem Bundesliga-Turn-Wettkampf zwischen dem KTV Straubenhardt und dem KTV Stuttgart. Es war eigentlich von Beginn an klar, dass die Stuttgarter chancenlos waren, da ihre besten Turner wegen Verletzungen oder Terminproblemen nicht dabei sein konnten. Und in Straubenhardt turnt ja auch immerhin der amtierende Reck Europameister Fabian Hambüchen! Der Wettkampf ging erwartungsgemäß mit 79:19 Punkten siegreich für die Schwarzwälder aus. Die Top-Turner gehen jetzt alle zur WM nach Melbourne und nachdem wir die meisten jetzt nach der Deutschen Meisterschaft in Berlin zum zweiten Mal gesehen haben, werden wir ihnen natürlich die Daumen drücken. Vor allem Fabi wird wohl gute Chancen am Reck haben (er hat heute, nach der Pleite am letzten Wochenende beim DTB-Pokal in Stuttgart, eine saubere Übung geturnt, die mit 9,7 bewertet wurde). Ich fands witzig, auch wenn es anstrengend war. Süß waren natürlich die kleinen Jungs. die am Ende noch Show geturnt haben. Immer wieder faszinierend, wo 8-jährige schon überall Muskeln haben können. Von den gut gebauten "großen" Turnern will ich hier gar nicht sprechen! Perfekte Oberkörper, eine wahre Pracht!

Fabian Hambüchen am Reck

Alexei Grigoriev am Pauschenpferd

Kommentare:
Ehrenrettung für die KTV Stuttgart: sie haben 19 und nicht 12 Scorepunkte erturnt.
 
Habs gleich geändert. Sorry. Die Stuttgarter waren ja auch gut, sie mussten eben auf ihre besten Leute verzichten.
 
Irgendwie habe ich gewusst, dass der allererste Komentar in in meinem Blog von Dir kommen wird, Katja! :-) Danke!
Hier in Australien ist heute kein Feiertag, aber es gibt Halloween Parties. Total überflüssig, aber gut für Masken- und Kostümgeschäfte!
 
Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]